MenuSuche
14.05.2021

Vertragsverlängerungen und Neuverpflichtungen

 

Der Verbleib des Trainerduos ist für die GCK Lions ein wichtiges Zeichen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzuführen. Mit dem 41-jährigen Headcoach Michael Liniger verlängern die GCK Lions den Vertrag um zwei Jahre, mit dem 59-jährigen schwedischen Assistenztrainer Peter Andersson um ein Jahr. Beide sind seit der Saison 2019/20 in dieser Konstellation für die GCK Lions tätig.

 

 

 

Auch auf Spielerseite können die GCK Lions Vertragsverlängerungen bekanntgeben: Die beiden Torhüter Jeffrey Meier und Robin Zumbühl, die Verteidiger Alexander Braun, Gianluca Burger, Xeno Büsser und die Stürmer Corsin Casutt, Ryan Hayes, Julian Mettler und Roman Schlagenhauf bleiben mindestens ein weiteres Jahr bei den Junglöwen.

 

 

 

Neu stossen Verteidiger Enzo Guebey (Zweijahresvertrag, von Servette) sowie die Stürmer Vincenzo Küng (Einjahresvertrag, von Langenthal) und Kyen Sopa (Zweijahresvertrag, von Bern) zu den GCK Lions. Das Trio hat Zweiwegverträge unterschrieben und soll sich für Einsätze mit den ZSC Lions aufdrängen. Sommertraining und Vorsaison bestreiten die drei jungen Talente mit dem Zett.

 

 

Folgende Eigengewächse verpflichten die GCK Lions von der U20-Elit: Torhüter Sascha Ruppelt (20, Einjahresvertrag), die Verteidiger Adam Falus (19, Einjahresvertrag) und Samuel Widmer (19, Zweijahresvertrag) sowie Stürmer Marlon Graf (18, Einjahresvertrag). Widmer und Graf absolvierten bereits grosse Teile der letzten Saison in der Swiss League. Stürmer Lionel Marchand (19) kehrt von seiner Ausleihe nach Schweden zu den GCK Lions zurück und nimmt hier sein zweites Vertragsjahr in Angriff. Ins erweiterte Kader nehmen die GCK Lions die Stürmer Joel Henry (17), Liekit Reichle (18) und Livio Truog (17) auf. Diese besitzen alle laufende Ausbildungsverträge in der Lions-Organisation.