MenuSuche
14.09.2020

Abfall umweltgerecht entsorgen und Güggeli essen

Der Montag Club – Puck d’Or lud seine Mitglieder mit Partnerinnen zum Besuch der Sammelstelle der Firma Schneider Umweltservice AG in Küsnacht. Im Restaurant Güggeli Sternen fand der Abend seinen gelungenen Abschluss.

Rund 20 Personen nahmen an diesem Anlass teil und erfuhren Interessantes über die Firma und deren Arbeit bei der Abfall Entsorgung. Die Schneider Umweltservice AG betreibt sieben dezentrale Recycling Standorte und stellt 290 Arbeitsplätze zur Verfügung. 105 Fahrzeuge sind Teil des Fuhrparks. Geschäftsführer und Inhaber, René Schneider und Stephan Weber erklärten einige Details zum Einsatz der Firma. Von den 105 Fahrzeugen wurden schon fünf Elektro-Lastwagen angeschafft, die in der Anschaffung rund 520'000 statt 120'000 Franken kosten, jedoch viel CO2 einsparen und somit selber nachhaltig zu arbeiten. Rund 250 bis 300 Fahrzeuge besuchen die Entsorgungsstelle in Küsnacht. Papier, Karton, Holz, Glas, Metall und seit einige Zeit auch Kaffeekapseln werden nebst zahlreichem Kunststoff von der Bevölkerung entsorgt. Die Firma Schneider Umweltservice AG arbeitet im Auftrag von Gemeinden und übernimmt als in der Region verankertes Unternehmen Verantwortung.

Anschliessend dislozierte die Gruppe ins legendäre Restaurant GüggeliSternen in Küsnacht, wo der hundertprozentig gelungene Anlass seinen Abschluss fand. Präsident Luc Clavadetscher durfte am Schluss bekanntgeben, dass der Inhaber der Schneider Umweltservice AG, René Schneider, als neues Mitglied in den Montag Club – Puck d’Or aufgenommen werden darf. Dazu kam gleich noch ein zweites Mitglied: Der immer noch aktive Spieler Alexander Braun. Alle Teilnehmer verbrachten einen interessanten und glücklichen Abend.